Vorstellung greenQuality

Möglicherweise fragen Sie sich, was für eine Geschichte hinter diesem Namen steckt.

Soviel sei erklärt: greenQuality steht für den nachhaltigen und qualitativ hochwertigen Output aus unserer Beratung. Aber auch innerhalb unserer Beratungen spielt die Nachhaltigkeit eine entscheidende Rolle. Wir achten in jeder Beratung sowohl auf die Schonung Ihrer Ressourcen (Zeit, Budget, Kapazitäten) als auch auf die Aspekte wie Umweltverträglichkeit, Ergonomie, Abfallvermeidung oder Energieeffizienz.

 

Diese Ansprüche haben wir auch in unserem Logo zum Ausdruck gebracht. Es visualisiert unser Haus der Nachhaltigkeit. Unser Haus ist auf dem Fundament der Ist-Analyse aufgebaut, im mittleren Bereich wenden wir mit viel Erfahrung und großer Vielfalt die notwendigen Methoden an und führen diese im Dach zu erfolgreichen Strategien zusammen.

"

Nachhaltigkeit in allen Belangen. Ob es um die Nachhaltigkeit unserer Kundenbeziehungen oder die Nachhaltigkeit unserer Arbeit geht. Wir denken immer in die Zukunft und freuen uns, wenn unser Tun auch Morgen noch den Einsatz lohnt.

"

Unsere Philosophie

Wie ein Uhrwerk können wir unsere Ziele und Leistungen nur erbringen, wenn alle Räder ineinandergreifen. Und das trifft sowohl auf unsere interne "Welt" zu, als auch auf das Zusammenspiel mit unseren Kunden, Interessenten, Lieferanten und Partnern.

Uns ist bewusst, dass die Organisation das lediglich unterstützen kann, aber vor allem wir als Menschen das leisten müssen. Deswegen stehen bei greenQuality die Persönlichkeiten, sowohl intern als auch extern mit all ihren Stärken und Schwächen im respektvollen Mittelpunkt. Wir achten intern auf Professionalität und fördern diese durch alle Möglichkeiten der Weiterbildung und Wissensvermittlung.

Auf diesen beiden Grundlagen entstehen unsere Werte:

  • Nachhaltigkeit in allen Belangen. Ob es um unsere Beziehungen oder unserer Arbeit geht. Wir denken immer in die Zukunft und freuen uns, wenn unser Tun auch Morgen noch Bestand hat.
  • Offenheit für alle Einflüsse um uns herum, die es uns erst möglich macht, Neues und manchmal auch Innovatives zu denken und zu tun.
  • Ein kollegiales Miteinander mit allen Menschen, mit denen wir zu tun haben.
  • Respekt ist das Bindeglied zwischen dem kollegialen Miteinander und der notwendigen Offenheit. Daraus entstehen Wertschätzung und Toleranz.

  • Professionalität bestimmt unser Handeln, ob in der Leistungserbringung oder im Umgang mit unseren Geschäftspartnern.

  • Alle Menschen, mit denen wir zu tun haben, sind Persönlichkeiten und wollen so behandelt werden. Und weil das so ist verhalten wir uns selbst genauso: als Persönlichkeiten, die Leistung und Respekt in allen Geschäftsbeziehungen an den Tag legen.

Unsere Methode

1

Analyse

Um in die Zukunft blicken zu können ist es unumgänglich die Ausgangssituation zu kennen. Vieles in Ihrem Unternehmen läuft gut. Stärken erkennen und fördern ist ebenso wichtig wie Schwächen aufzudecken und zu minimieren. Fleißige Arbeit und die sichere Beherrschung der Methoden sind dafür die Voraussetzung.

2

Konzeption

Erfolgreiche Konzepte zu entwickeln ist das Resultat aus Arbeit, Kompetenz, Erfahrung und zu einem Stück von Visionen. Auf diesem Weg begleiten wir Sie mit den Vorteilen aus unserer Erfahrung und der richtigen Distanz und im Umkehrschluss Nähe zu Ihrem Unternehmen und lassen dabei gerne mal Aspekte aus anderen Unternehmen oder vorangegangenen Beratungen einfließen.

Die inhaltliche Vorgehensweise zwischen Beratung, Projekten und Managementsystemen unterscheidet sich dabei etwas.

Konzeption Projekt: Planung des Beratungsablaufs, Durchführung der Beratung

Konzeption Managementsystem: Planung des Projektes und des Managementsystems, Aufbau der Systemstruktur inkl. Definition der Rollen, Rechte und Aufgaben, Erstellung der Systemprozesslandkarte, Erfassung inkl. Optimierung und Dokumentation der Prozesse, Fertigstellung des Managementsystems.

3

Umsetzung

Umsetzung Projekt: Konzeptdokumentation, Umsetzung des Konzeptes / der Beratung, Entwicklung des Kunden.

Umsetzung Managementsystem: Inkraftsetzung des Managementsystems zusammen mit der Geschäftsleitung, Einführung durch Unterweisungen der Mitarbeiter, Prüfung der Wirksamkeit des Systems.

4

Begleitung

Begleitung Managementsystem: Planung und Durchführung des Zertifizierungsaudits, Pflege der Managementdokumentation. Unterstützung bei der Umsetzung definierter Maßnahmen.

Unsere Berater

Georg Flammersberger

Ich habe greenQuality 2008 gegründet. Als Diplom Betriebswirt mit damals 12 Jahren Führungserfahrung bin ich bei greenQuality für die Themen Managementberatung, Qualitätsmanagement, Marketing und Fördermittel zuständig.

Georg Flammersberger kontaktieren »

Karin Färber

Ich ergänze das Beratungsportfolio bei greenQuality um die Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz, Umweltschutz und Projekte, Seminare und Workshops rund um die obigen Themen sowie als Fachkraft für Arbeitssicherheit. Meine Erfahrungen in diesem Bereich resultieren aus einer langen Konzernzugehörigkeit mit entsprechender Führungsverantwortung aus 10 Jahren Abteilungsleitung für die genannten Themen.

Karin Färber kontaktieren »

Unser Team

Beate Lache

Beate Lache ist seit 15. Mai 2017 Mitarbeiterin in unserem Team und wird uns zunächst mit ihrer Erfahrung beim Aufbau unserer Strukturen und Organisation bei greenQuality unterstützen und uns in den Qualitätsmanagementprojekten als Mitarbeiterin entlasten.

Franz Flammersberger

Franz Flammersberger ist Student der Pädagogik an der Universität Regensburg und als angehender Pädagoge hat er ein tiefgreifendes Verständnis von Wissen. Da für greenQuality als Beratungsunternehmen Wissen - unser Rohstoff - von zentraler Bedeutung ist baut Franz unser Wissensmanagementsystem gQ-Knowledge auf. Es reicht von der Analyse der vorhandenen und benötigten Wissensfelder (Knowledge Fields) über die Strukturierung von Wissen bis zur Aufbereitung. Er wird uns bei der Definition und Anmeldung unserer Beratungsmarken unterstützen.

Lucas Flammersberger

Lucas Flammersberger studiert Betriebswirtschaft an der Fachhochschule in Weiden. Lucas unterstützt uns bei der CI-gerechten Aufbereitung unserer Dokumente und Präsentationen und arbeitet in diversen Projekten mit. Als Redaktionsleitung hat er die Verantwortung für unser gesamtes Kommunikationsportfolio in allen Kanälen, vom Print, über die Homepage bis hin zu den Social Media Channels.

Unser Büro

Prinz-Ludwig-Str. 17, Hof 1, 1. OG

Qualität, Transparenz, Nachhaltigkeit: diese 3 Attribute stehen für greenQuality. Die gleichen treffen auf unser Büro in der Prinz-Ludwig-Str. 17 zu.

Zusammen mit unseren Büropartnern von Goodworx Personalmanagement GmbH haben wir uns eine Umgebung geschaffen, in der wir konzentriert arbeiten und innovative Lösungen für unsere Kunden entwickeln können.

Nach einer Terminvereinbarung freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Unsere Partner

MR-Technik
www.mr-technik.de
Konformitätsbewertung, Normenanwendung, technische Dokumentation, Prozess-und Qualitätsmanagement

Projekt29
www.projekt29.de
Datenschutz, IT-Sicherheit, IT-Compliance, Business Continuity

anders GmbH & Co. KG
www.firma-anders.de
Drucker, Multifunktionsgeräte, Gesamtlösungskonzepte, Druckkostenmanagement, Dokumentenmanagement, Softwarelösungen, Outputmanagement, Bosch-Guard’n Go, Datenschutz, LED-Technik

greenQuality arbeitet  mit Multifunktionsgeräten (UTAX) und Arbeitsplatzdruckern (Epson) von anders.

M&C Systemhaus AG
www.m-c.ag
Netzwerke, IT-Security-Lösungen, Monitoring, CRM, Mobility, Communication, WLAN, Cloud

Die M&C Systemhaus AG ist unser Vollserviceanbieter bei greenQuality. Von der Planung unserer gesamten Infrastruktur über die Beschaffung, Installation und Betrieb inkl. Support und Wartung beziehen wir alles von M&C. Hardware ist HP, Telefonie von Unify und bei Software setzen wir komplett auf Microsoft.

Goodworx Personal GmbH
www.goodworx-personal.de
Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung, On-Site-Management, Recruitment, Try & Hire, Equal Pay, Vorträge/Seminare/Workshops

Unternehmensberatung Salzig
www.unternehmensberatung-salzig.de
Fördermittelsuche und Akquirierung von Zuschüssen und Darlehen, Akquisition von Eigen- und Fremdkapital

Ing.-Büro Spohr
www.spohr-online.de
Externer Gefahrgutbeauftragter, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Umweltberater

Ing.-Büro Werny
www.ibjw.de
Externer Gefahrgutbeauftragter, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Brandschutzbeauftragter, Sachkundiger nach Chemikalienverbotsverordnung

Copyright 2017 © greenQuality